Bund Naturschutz Nachrichten

  • 26. Internationaler Donaukongress für mehr Natur an Isar und Donau
    Seit 26 Jahren veranstaltet der BUND Naturschutz mit Unterstützung durch örtliche Gruppen den Internationalen Donaukongress. Am 2. und 3. Dezember ab 10:30 Uhr lädt der Verband in diesem Jahr zu der Tagung in die Landvolkshochschule in Niederalteich. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für eine naturnahe Donau und... Read more »
  • Landesarbeitskreis Abfall und Kreislaufwirtschaft besichtigt das Wertstofferfassungssystem in Neustadt/Aisch
    Der Landesarbeitskreis Abfall und Kreislaufwirtschaft des BUND Naturschutz in Bayern informiert sich vor Ort im Landkreis Neustadt/Aisch über das vorbildliche Wertstofferfassungssystem. Die getrennte Erfassung von Stoffen, ist die Voraussetzung für deren Verwertung. Das betrifft sowohl die Verpackungen, die Papiererfassung als auch die Biomüll- und Grünguterfassung. Bisherige Vorteile Wertstoffhofsystem im... Read more »
  • KULTURLANDSCHAFT ALS RENDITEOBJEKT? BUND NATURSCHUTZ FORDERT AUS FÜR UNVERANTWORTLICHE HOTELPLANUNG IN DER VOLKACHER MAINSCHLEIFE
    Wie eine Riesenkrake aus Beton soll "an einem der schönsten Orte Deutschlands" im unmittelbaren Uferbereich auf meterhohen Stelzen in ca. 12 m hoher und mindestens 70 m breiter Panoramafenster - Hotelkomplex für 120 Gäste errichtet und über eine zwangsläufig hochwassersicher befestigte Uferpromenade mit der Innenstadt von Volkach verbunden werden. Für... Read more »
  • Oberallgäu: Naturdenkmal Eisenbreche vor Wasserkraftwerk gerettet!
    „Wir freuen uns, dass das einzigartige Naturjuwel Eisenbreche im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen auch für kommende Generationen als  unberührte spektakuläre Wildflussklamm erhalten bleibt“, kommentiert der BN-Landesvorsitzende Prof. Dr. Hubert Weiger den heutigen Erfolg vor dem Verwaltungsgericht Augsburg. „Wir hoffen, dass mit diesem Urteil auch ein Zeichen gegen weitere geplante Wasserkraftwerke in... Read more »
  • Buchvorstellung - Erzwungene Einsichten
    Atomare Endlager, Vermüllung der Meere, Feinstaubbelastung in den Innenstädten - die umweltpolitischen Fragen, die uns heute beschäftigen, haben eine lange Vorgeschichte. Das neue Buch "Erzwungene Einsichten. Eine Chronik zu vier Jahrzehnten Umweltpolitik" versammelt ausgewählte Beiträge, die Herbert Fuehr im Zeitraum von 1979 bis 2012 für die Nürnberger Nachrichten verfasst... Read more »
  • Glyphosat-Abstimmung erneut gescheitert
    Heike Moldenhauer, Pestizidexpertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), kommentiert das Geschehen mit den Worten: „Zum sechsten Mal ist die Kommission mit ihrem Vorhaben gescheitert, eine Mehrheit der Mitgliedstaaten für eine Glyphosat-Wiederzulassung hinter sich zu bringen. Die Verteidiger der chemiebasierten Landwirtschaft sollten jetzt Realismus walten lassen und einsehen,... Read more »
  • GESAMTVERKEHRSKONZEPT UNTERMAIN – EIN ZAHNLOSER PAPIERTIGER?
    Schon seit 2 Jahren fordern der BUND Naturschutz (BN) und die Bürgerinitiative "Lebenswertes Sulzbach" als Grundlage für die geplante und vor Ort heftig umstrittene Ortsumgehung Sulzbach die Erarbeitung eines ergebnisoffenen Gesamtverkehrskonzeptes.Umso mehr freut sich der BN darüber, dass der Regionale Planungsverband Untermain in seiner letzten Sitzung am 20. Oktober... Read more »
  • Schwarzer Tag für Riedberger Horn, Alpenschutz und Bayerns Heimatlandschaften
    Heute hat der Landtag mit der Mehrheit der CSU Fraktion die umstrittene Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) abschließend beraten und verabschiedet. Dies beinhaltet weitere Erleichterungen von Gewerbegebietsausweisungen und Hotelbauten auf der „grünen Wiese“, sowie den Bau einer Skischaukel am Riedberger Horn. Der BUND Naturschutz warnt weiterhin vor diesen negativen Entwicklungen und... Read more »
  • Gerichtliche Aufhebung der Planung zum S-Bahn-Verschwenk im Fürther Norden
    Mit Freude und Genugtuung reagiert der BUND Naturschutz auf das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, das die bisherige Planung der Bahn für eine neue S-Bahn-Trasse durchs Knoblauchsland im Fürther Norden für rechtswidrig erklärt hat. Nach der erheblichen Verzögerung durch den Rechtsstreit fordert der BUND Naturschutz nun von der Bahn... Read more »
  • Glyphosat: CSU-Minister Schmidt soll im EU-Ausschuss mit Nein stimmen !
    Der BUND Naturschutz appellierte heute vor der CSU-Zentrale in München nochmals an die Partei, gegen eine verlängerte Zulassung von Glyphosat zu stimmen. "Landwirtschaftsminister Christian Schmidt muss bei der entscheidenden Sitzung mit Nein stimmen", fordert der BN-Landesbeauftragte Richard Mergner. Enthält sich Deutschland bei der Abstimmung erneut, ist eine qualifizierte Mehrheit der... Read more »