Bund Naturschutz Nachrichten

  • Kein dritter Nationalpark: Regierungserklärung von Markus Söder enttäuscht
    "Für den BUND Naturschutz ist es eine große Enttäuschung, dass Ministerpräsident Markus Söder als früherer Nationalparkbefürworter und Umweltminister aus Angst vor zu vielen kritischen Stimmen in der eigenen Fraktion einen zukunftsschädlichen Rückzieher gemacht hat", kommentiert BN-Landesvorsitzender Hubert Weiger. "Damit wird Bayern zum Schlusslicht in Deutschland bei der Ausweisung neuer wirkungsvoller... Read more »
  • Flächenverbrauch reduzieren! Eingriffe ausgleichen!
    Während der Flächenfraß für Siedlungen, Gewerbegebiete oder Straßenbau in Bayern auf höchstem Niveau weitergeht, drücken sich viele bayerische Gemeinden um den gesetzlich vorgeschriebenen Ausgleich. Die Folgen wie der Rückgang der Artenvielfalt werden damit forciert. Der BUND Naturschutz wird deshalb den bayerischen Gemeinden auf den Zahn fühlen: Soeben startet beim BUND Naturschutz... Read more »
  • "Ackerwildkräuter gesucht!"
    Noch bis zum 30. April 2018 können sich landwirtschaftliche Betriebe in Niederbayern mit Äckern, auf denen seltene Ackerwildkräuter vorkommen, für den Ackerwildkraut-Wettbewerb anmelden. Anmeldeformulare liegen bei den Ämtern für Landwirtschaft und den Landschaftspflegeverbänden aus. Eine Online-Anmeldung ist möglich unter: http://www.lfl.bayern.de/Ackerwildkraut-Wettbewerb Eine Anmeldung ist auch möglich, wenn das Vorkommen von Ackerwildkräutern nur... Read more »
  • Ausstieg aus Glyphosat- und Herbizidanwendung in der Landwirtschaft
     alt=
    "Damit Bayerns Heimat nicht den "Insektentod" erleidet, muss Bayern Vorbild für eine bundesweite Ausstiegsstrategie nicht nur aus der Glyphosatanwendung, sondern auch aus dem Giftkreislauf in der Landwirtschaft werden", so Richard Mergner, BN Landesbeauftragter. "Der Ausstieg ist machbar", so Stephan Kreppold, Sprecher des BUND Naturschutz Arbeitskreises Landwirtschaft, "denn das Wissen um... Read more »
  • Steigerwald braucht endlich mehr Schutz
    „Wir haben als BUND Naturschutz gestern die Regierung von Oberfranken angeschrieben und ein nutzungsfreies Naturschutzgebiet bei Ebrach beantragt“, so Hubert Weiger, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern (BN). Das Naturschutzgebiet soll in Zielsetzung und Abgrenzung dem vormaligen Geschützten Landschaftsbestandteil „Hoher Buchener Wald“ entsprechen, das nur aus formalen Gründen aufgehoben wurde... Read more »
  • Wiesenmeisterschaft 2018, Anmeldefrist bis 25.4. verlängert
    Teilnahmeberechtigt ist jeder landwirtschaftliche Betrieb (Haupt-, Zu-, Nebenerwerb; keine Hobbybetriebe) im Gebiet der Landkreise Landshut und Kelheim und Regensburg jeweils südlich der Donau. Voraussetzung ist, dass der Aufwuchs landwirtschaftlich verwertet wird und die Fläche mindestens einen halben Hektar groß ist. Die Anmeldung ist im Internet möglich unter www.LfL.bayern.de/Wiesenmeisterschaft .   19 Landwirte... Read more »
  • Neuer Energieverein der Bürgerinitiativen und BUND Naturschutz fordern mehr Erneuerbare Energien in Bayern
    "Wir fordern von der neuen Staatsregierung in Bayern unter Ministerpräsident Markus Söder eine klare Kurskorrektur und neuen Schwung für den Zubau von Sonnen- und Windenergie in Bayern. Bayern benötigt hierfür eine fachlich fundierte Regionalplanung für neue Windenergieanlagen an naturverträglichen Standorten, Fotovoltaikanlagen an den Gebäuden und flexible Biogasanlagen für Reststoffe.... Read more »
  • Zehn Jahre bayerische Biodiversitätsstrategie: Verluste in der Fläche überwiegen Einzelerfolge
    „Wir sehen durchaus Erfolge und Fortschritte beim Schutz einzelner Arten und in zahlreichen Naturschutzprojekten.“ bilanziert Hubert Weiger, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN). „Das zeigt: Die Strategie ist wichtig und dringend nötig. Naturschutz kann erfolgreich sein. Es kann aber nicht darüber hinweg täuschen, dass nach wie vor auf... Read more »
  • Klage gegen Änderung des Alpenplans am Riedberger Horn
    Der Landesvorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz (LBV), Dr. Norbert Schäffer, ergänzt: „Der Alpenplan ist seit über 45 Jahren ein bewährtes Instrument. Der LBV wird nicht akzeptieren, dass die Grenzen der strengsten Schutzzone C nun einfach geändert werden, um den Bau einer Skischaukel durchzudrücken. Wir dürfen nicht zulassen, dass Schutzgebiete einfach... Read more »
  • Rettung für das Riedberger Horn?
    Der BN-Landesbeauftragte Richard Mergner kommentierte Söders Bekanntgabe mit den Worten: „Die Natur am Riedberger Horn scheint vorerst vor einer Skischaukel und einer neuen Abfahrtspiste in steilem Rutschgelände verschont zu bleiben. Wir freuen uns, dass Ministerpräsident Markus Söder kurz vor dem Aufprall die Reißleine gezogen hat, egal ob aus Einsicht oder... Read more »