Bund Naturschutz Nachrichten

  • Insektenschutz: BUND und BUND Naturschutz fordern konsequentes Verbot von Pestiziden in Schutzgebieten
    Es summt und brummt immer weniger in der Natur. Das Sterben der Insekten hat dramatische Ausmaße und ist wissenschaftlicher Fakt. Alle Forschungsergebnisse nennen für das Insektensterben zwei Hauptgründe: den Klimawandel und die intensive Landwirtschaft. Selbst in jedem dritten Naturschutzgebiet werden einer aktuellen Recherche des Politikmagazins Fakt zu Folge Pestizide eingesetzt.… Read more »
  • Der Grünten droht vom Spasstourismus überrollt zu werden
    Der Grünten ist ein traditioneller Wander- und Skiberg und als „Wächter des Allgäus“ ein Wahrzeichen des südlichen Oberallgäus.Der Grünten ist besonders bei Einheimischen als Wander- und Naherholungsgebiet sehr beliebt. Nach der Aufgabe des Skibetriebs hat sich im Winter eine Nutzung durch Skitouren- und Schneeschuhgänger entwickelt. “Die geplante Doppelnutzung des Gebietes,… Read more »
  • „Wir haben verstanden“-Aussage der CSU beim Umweltschutz ist in Dinkelsbühl offenbar noch nicht angekommen
    Seit einigen Tagen sammelt die Dinkelsbühler CSU Unterschriften mit dem Ziel, den BUND Naturschutz zu einer Rücknahme der Klage gegen die geplante Ortsumfahrung von Dinkelsbühl zu bewegen. Ihre öffentlichen Diskreditierungen gegen örtliche Aktive des BN und der Bürgerinitiative Mutschachfreunde zeugen von wenig demokratischem Verständnis im Rechtsstaat. "Offenbar haben die CSU-Akteure… Read more »
  • Weiterhin dicke Luft in München: BUND Naturschutz fordert Staatsregierung auf zu handeln
    „Eine verfehlte Verkehrspolitik und die Weigerung die Betrugsdieselautos nachzurüsten stellen eine Gefahr für die menschlichen Gesundheit dar.“ gibt Richard Mergner, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern E.V. und Sprecher des Arbeitskreises Verkehr des BUND zu bedenken „Den Stachus genießen besonders im Sommer viele Menschen, darunter auch Kinder, Schwangere und andere… Read more »
  • Eine Million Arten weltweit vom Aussterben bedroht - Grünes Band Europa erhält biologische Vielfalt: Goldener Scheckenfalter lockt Expert*innen aus Slowenien und Ungarn ins Dreiländereck Bayern-Sachsen-Tschechien
    Der Goldene Scheckenfalter ist eines der naturschutzfachlichen Aushängeschilder der Region. Der gefährdete Schmetterling konnte in naturnahen Feuchtwiesen entlang des Grünen Bandes überleben. Durch die industrielle Intensivierung der Landwirtschaft in Deutschland und Mitteleuropa ist die früher häufig vorkommende Art zu einem regelrechten Exoten geworden. Ein Schicksal, dass der Goldene Scheckenfalter mit… Read more »
  • Verleihverbot wirkt mittlerweile
    Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat am 27.5.19 ein Verbot erlassen, nach dem die drei Bootsverleihbetriebe an der Wiesent bis zum 15.6.2019 für die Fahrt auf der Wiesent zwischen Muggendorf und Ebermannstadt keine Boote verleihen dürfen. Ziel des Gerichtsbeschlusses ist es, in erster Linie die in diesem Bereich gefährdete Brut des europäisch… Read more »
  • Start des Bürgerbegehrens gegen Luxushotel am Füssener Forggenseeufer
    „Die Landschaft ist das Kapital des Tourismus im Bayerischen und Allgäuer Alpenraum. Doch diese ist durch ein ständiges Tourismus-Wachstum in Gefahr. Daher braucht es einen Paradigmenwechsel in der Tourismuspolitik. Ein „Immer Mehr“ kann nicht mehr das Ziel sein. Stattdessen ist eine ökologische und qualitative Weiterentwicklung der Bestandseinrichtungen anzustreben“, sagt der… Read more »
  • Zehn Jahre Wiesenmeisterschaft in Bayern - Artenreiche, blühende Wiesen können gut in Fütterungskonzepte integriert werden – mehr Beratung erforderlich
    true
    Die Befragung zeigt, dass die Möglichkeit, den Wiesenaufwuchs wirtschaftlich für die Fütterung zu nutzen sowie gut ausgestattete und langfristig sichere staatliche Förderprogramme wesentlicher Anreiz für die Landwirte sind, extensive, und damit für den Artenschutz besonders wichtige Wiesen zu erhalten und auch weiterhin extensiv zu nutzen. Die Befragung ergab, dass die… Read more »
  • Raus aus der Plastikkrise: Staatsregierung muss jetzt handeln!
    Die Welt versinkt in Plastik. Wir essen Plastik, tragen Plastik als Kleidung am Körper und cremen uns mit Mikroplastik in Kosmetik im Gesicht ein. Der BUND und die Heinrich-Böll-Stiftung haben heute in Berlin den Plastikatlas 2019 präsentiert. Das Ausmaß der Plastikverschmutzung ist gewaltig - Plastik ist überall. Die Ursachen liegen… Read more »
  • Luchse brauchen vernetzte Lebensräume
    Erfreulich ist die Entwicklung im Umfeld des Bayerischen Waldes, wo nun mehr Luchse unterwegs sind. Einer der Gründe dafür könnte sein, dass die dort seit Jahren grassierenden illegalen Tötungen endlich zurückgehen. Dazu Mergner: "Die konsequente strafrechtliche Verfolgung der jüngsten Fälle von illegalen Luchstötungen durch die Staatsanwaltschaft Regensburg und die Polizei… Read more »