Bund Naturschutz Nachrichten

  • BN-WALDMEDAILLE FÜR REVIERJAGDMEISTER
    Im Rahmen einer Festveranstaltung in Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ehrt der BUND Naturschutz in Bayern (BN) Klaus Urban mit der BN-Wald­medaille. Als Revierjagdmeister hat sich Klaus Urban in vielfältiger Weise um Wald, Jagd und Naturschutz verdient gemacht. Langjährige, besondere Verdienste hat Urban in der Beratung privater Jäger und Waldbesitzer bei... Read more »
  • BUND NATURSCHUTZ ZIEHT „GRÜNE BILANZ 2017“ - UNTERFRANKENS SCHÖNHEIT BEWAHREN
    Der BUND Naturschutz zieht trotz mancher Rückschläge insgesamt eine positive "Grüne Bilanz" für das Jahr 2017. Immer mehr Menschen setzen sich aktiv für die Bewahrung von Bayerns Lebensgrundlagen Boden, Luft und Wasser sowie für die Rettung bedrohter Tiere und Pflanzen in ihrer Heimat ein. Bayerns größter Natur- und Umweltschutzverband freut... Read more »
  • BUND Naturschutz zieht positive „Grüne Bilanz 2017“
    Der BUND Naturschutz zieht trotz mancher Rückschläge insgesamt eine positive „Grüne Bilanz“ für das Jahr 2017. Immer mehr Menschen seien aktiv für die Bewahrung von Bayerns Lebensgrundlagen Boden, Luft und Wasser sowie bei der Rettung bedrohter Tiere und Pflanzen in ihrer Heimat. Bayern größter Natur- und Umweltschutzverband freut sich über... Read more »
  • Kulturlandschaft Bayerns braucht neues starkes Landesentwicklungsprogramm
    In zahlreichen Stellungnahmen und Anhörungsterminen zur Novellierung des Landesentwicklungsprogramms und des Bayerischen Landesplanungsgesetzes hatten Akademien, Kammern und Verbände der raum- und planungsbezogenen Disziplinen an der inhaltlichen Entleerung und am fehlenden Gestaltungs- und Steuerungsanspruch des LEP grundsätzliche Kritik geübt. Die Staatsregierung hat die Vorschläge der Fachwelt weitgehend unbeachtet gelassen und mit... Read more »
  • Ackerwildkräuter gesucht! Wettbewerb für Landwirte in Niederbayern ausgeschrieben
    Anmeldefrist läuft bis zum 16. April 2018. Magere Standorte und Flächen mit extensiver Bewirtschaftung haben die besten Gewinnaussichten beim gemeinsamen Wettbewerb von Deutschem Verband für Landschaftspflege (DVL), Bayerischer Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Biolandverband und dem BUND Naturschutz in Bayern (BN). Konkurrenzschwache Ackerwildkräuter sind gefährdet Mehr als ein Drittel der... Read more »
  • Neubau großer Tierhaltungsanlagen einschränken
    "Die Umsetzung dieser Forderung wäre ein wichtiger Schritt nicht nur zur Verringerung des Flächenverbrauchs, sondern auch für den Schutz bäuerlicher Tierhaltung", so der Landesvorsitzende des BN, Hubert Weiger. "Denn auch Bayern hat ein zunehmendes Problem mit der Ausweitung industrieller Tierhaltung", ergänzt Weiger. Ein Zubau großer Tierhaltungsanlagen, vor allem im Schweine-... Read more »
  • Kanusport auf der Wiesent im Landkreis Forchheim
    Der BUND Naturschutz sorgt sich um die europäischen Schutzgebiete an der Wiesent. Das Landratsamt Forchheim beabsichtigt, die Regelungen zum Kanufahren auf der Wiesent fortzuschreiben. Prinzipiell eine gute Sache, weil ungeregelter Kanutourismus der Wiesent den Garaus machen würde. Bei einem Pressegespräch in Forchheim stellte der BUND Naturschutz die Wirkung der... Read more »
  • Mehr Einsatz für den Klimaschutz fordern von der neuen Bundesregierung Stadtwerke und Versorger in Bayern, gemeinsam mit dem BUND Naturschutz
    Mit einem 4-Punkte-Aktionsplan konkretisieren sie die im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU/SPD vage formulierten Ziele. Die Energiezukunft für Deutschland muss mit regionalen und dezentralen Konzepten geplant werden. Klimaschutz benötigt klar ambitionierte und klar definierte Ziele für die Reduktion der Treibhausgase in den Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und Landwirtschaft. Klare politische Zielsetzungen müssen... Read more »
  • Umweltpolitischer Aschermittwoch 2018: Umweltverbände fordern dritten Nationalpark
    Einst war es der Kampf um die Erhaltung des Donauabschnittes zwischen Straubing und Vilshofen, der die Idee des Umweltpolitischen Aschermittwochs entstehen ließ. Seit dem vergangenen Jahr ist der sanfte Ausbau ohne Kanal und Staustufe im Bundesverkehrswegeplan festgeschrieben. Doch darauf ausruhen wollen sich die Naturschützer nicht. Ausdrücklich begrüßte der stellvertretende BN-Vorsitzende Sebastian... Read more »
  • Koalitionsvertrag: GroKo verschleppt sozial-ökologische Wende
    In einer ersten Bewertung des Koalitionsvertrags von Union und SPD sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern (BN) und des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „In zu vielen Politikbereichen siegt bei Union und SPD der kleinste gemeinsame Nenner. Die Chance auf eine sozial-ökologische Wende wird wieder... Read more »